Störungsbox Hotline anrufen Bestattung Tempora anrufen
Hier geht's zum Webshop von Expert Stadtwerke Amstetten
Stadtwerke Amstetten > Öko-Strom > Stromsparen > Home Office

Home Office

Ob PC, Notebook, Drucker oder Modem - sie sind auch zu Hause kaum mehr wegzudenken. In vielen Haushalten ist dieser Bereich bereits einer der größten Stromverbraucher – vergleichbar mit Beleuchtung oder Kühlgeräten! 

 

Ohne Computer geht auch daheim nichts… 

 

PC oder Notebook?

 

Wenn Ihnen die standardmäßig eingebauten Komponenten genügen, ist ein Notebook die beste und energiesparendste Lösung. Effiziente PCs mit Flachbildschirm haben im Betrieb eine Leistungsaufnahme von etwa 100 Watt - Notebooks 30 Watt und weniger. 

PC-Ausstattung mit Folgen…

 

Die technische Ausstattung wirkt sich entscheidend auf den Stromverbrauch aus. Prozessor, Grafikkarte und Mainboard machen zusammen rund 75% des Stromverbrauchs eines Computers aus. Überlegen Sie daher schon vor dem Kauf, wie leistungsfähig die einzelnen Komponenten für Ihren Bedarf zu Hause sein müssen. 

 

Wer sieht in die Röhre?

 

 

Wenn es doch ein PC sein soll, dann ist ein Flachbildschirm (TFT oder LCD) mit bis zu 75% weniger Stromverbrauch als ein herkömmlicher Röhrenmonitor (CTR) deutlich sparsamer. 

Wie schaut‘s in der Peripherie aus?

 

Vergleichen Sie beim Kauf von Drucker, Scanner, Modem & Co den Energieverbrauch im Normalbetrieb und im Stand-by-Modus. 

Denken Sie ruhig an den Ruhe(zu)stand… 

Stecker raus, bei längerer Abwesenheit wie Urlaub!

Abschalten tut gut!

 

Schalten Sie den Bildschirm bei längeren Pausen ab. Drucker und andere Peripheriegeräte (Scanner, etc.) nur bei Bedarf einschalten, Modem und Router für den Internetzugang ausschalten. 

Bildschirmschoner schonen nicht die Geldbörse…

 

Bildschirmschoner verbrauchen Strom und sind bei modernen Bildschirmen nicht erforderlich! Am Besten Sie aktivieren die Funktion „Monitor ausschalten“ in der Energieversorgung Ihres Computers. Der Bildschirm wird dann nach einigen Minuten automatisch in den Stand-by-Modus geschaltet, kann aber durch Tastendruck oder Mausbewegung schnell aktiviert werden. Der Stromverbrauch reduziert sich so je nach Modell um etwa 90%. 

Energiesparfunktion des PCs aktivieren…

 

Einzelne Systemkomponenten werden automatisch abgeschalten, wenn sie nicht benötigt werden. 

Und zu guter Letzt - richtig entsorgt:

 

Altgeräte müssen ordnungsgemäß entsorgt werden. 

Stand-by-Verbrauch von Druckern

 

Ein 5 Jahre alter Laserdrucker nimmt im Stand-by rund 16 Watt auf. Wenn er sich täglich 24 Stunden im Bereitschaftszustand befindet, kostet das etwa 23 € jährlich. Für den Ausdruck von 20 Seiten pro Tag entstehen dagegen nur etwa 1 € Stromkosten im Jahr. Annahme: Strompreis 18 Cent/kWh, 335 Tage/Jahr Nutzung, Stromverbrauch von 7,4 Wh für 10 Seiten Ausdruck.

Eine Steckdosenleiste der besonderen Art

Steckdosenleiste mit Master-Slave-Funktion: Nach Abschalten des Computers werden alle angeschlossenen Geräte automatisch vom Stromnetz getrennt. 

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.