Störungsbox Hotline anrufen Bestattung Tempora anrufen
Hier geht's zum Webshop von Expert Stadtwerke Amstetten
Hier geht's zum Webshop von Expert Stadtwerke Amstetten
Stadtwerke Amstetten > Öko-Strom > Netzbetrieb

Netzbetrieb

Stromverteilung - Netzbetrieb

Gemäß ÖNORM vom 1.1.1996 darf die Netzspannung an der Übergabestelle zum Kunden folgende Spannungen nicht unter- bzw. überschreiten: Nennspannung: 400/230 +/- 10 %

 

Sollten in Ihrem Wohnobjekt Spannungsunregelmäßigkeiten auftreten, so sind die STADT­werke Amstetten gerne bereit, Ihre Anlage an der Übergabestelle zu überprüfen und bei eventuellen Fehlern an der Behebung zu helfen. Wir betreiben zur Aufrecht­erhaltung der Stromversorgung 93 Transformatorstationen. Diese transformieren die Spannung von

20.000 Volt auf 400/230 Volt herunter.

 

Neben der Stadt Amstetten werden auch die Ortsteile Preinsbach, Eisenreichdornach und Doislau mit Strom versorgt. Die verlegte Leitungslänge des 20 kV Netzes beträgt ca. 60 km.

In den letzten Jahren wurde der Bestand an Freileitungen durch Kabel ersetzt. Die STADT­­werke Amstetten betreiben  ein Niederspannungsnetz mit einer Länge von ca. 180 km und einem Verkabelungsgrad von 100 %. In ca. 1700 Kabelverteiler­schränken sind Kunden, sofern sie keine Sondertarifkunden sind, angeschlossen und werden mit Energie versorgt.


Für weitere Informationen stehen Ihnen die STADTwerke Amstetten gerne zur Verfügung.

 

Kontakt:

Ing. Franz Aigner Tel.:   +43 7472 / 609 - 714

Gerhard Huber     Tel.:   +43 7472 / 609 - 715

Stadtwerkestraße 2

3300 Amstetten


Download Infoblatt

Informationen zur Versorgungsqualität gem. § 14 Netzdienstleistungsverordnung
 finden sie hier: Download


Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.