Störungsbox Hotline anrufen Bestattung Tempora anrufen
Hier geht's zum Webshop von Expert Stadtwerke Amstetten
Stadtwerke Amstetten > Home

Newsdetails

Wassermeister Wolfgang Hackl informiert Schülerinnen und Schüler über die Trinkwassersituation in Amstetten

Auch Bgm. Ursula Puchebner freut sich über einen Schluck kühles, erfrischendes Trinkwasser

Führung im Trinkwasser-Hochbehälter Parksiedlung

Von links: VBgm. Mag. Michael Wiesner, STADTwerke-Dir. Jürgen Hürner MA, VBgm. Katzengruber, Bgm. Puchebner, Wassermeister Wolfgang Hackl, Herbert Pils und Christian Fürst MA der STADTwerke Amstetten Alle Fotos: Stadtgemeinde Amstetten

WASSER

Das war der Trinkwassertag 2019

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 14.6.2019 der Trinkwassertag 2019 statt. 7 Schulklassen und viele Besucherinnen und Besucher informierten sich über die Leistungen des Amstettner Wasserwerkes.

Die österreichischen Wasserversorger geben am Trinkwassertag Einblick in ihre täglichen Aufgaben und den Einsatz, der erforderlich ist, dass jederzeit bestes Trinkwasser zur Verfügung steht.

Am Hauptplatz informierte das Wasserwerk der STADTwerke über die Trinkwassersituation in Amstetten, das Versorgungs­gebiet, Fördermengen und vieles mehr.

Der Hochbehälter in der Parksiedlung war ebenfalls für Führungen geöffnet. Hier handelt es sich um ein äußerst modernes Bauwerk mit 2 Edelstahlbehälter, die jeweils 500 m³ Wasser fassen und damit eine überaus wertvolle Trinkwasserreserve darstellen. Interessenten erhielten Bustickets und konnten mit dem CityBus der Linie 3 gratis zum Hochbehälter fahren.

 

Auch einige Schulen nahmen die Einladung, den Trinkwassertag zu besuchen, an und so konnten rund 180 Schülerinnen, Schüler und deren Begleitpersonen begrüßt werden. Für sie wurde zusätzlich der Brunnen Wassering geöffnet und eine Gratis-Sonderfahrt eingerichtet, sodass alle drei Stationen besucht werden konnten.

Für die Veranstaltung wurde ein Trinkbrunnen eingerichtet, sodass die jungen Gäste ihren Durst mit frischem, kühlem Trinkwasser stillen konnten, was bei den hochsommerlichen Temperaturen gerne genutzt wurde. Trinkflaschen wurden von den STADTwerken zur Verfügung gestellt.

 

„Unser Trinkwasser ist ein wertvolles Gut und das wollen wir am Trinkwassertag der Bevölkerung, vor allem aber den jungen Menschen näherbringen,“ sind sich Direktor Ing. Jürgen Hürner MA und Wassermeister Wolfgang Hackl einig und freuten sich über das rege Interesse an der Veranstaltung

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.