Störungsbox Hotline anrufen Bestattung Tempora anrufen
Hier geht's zum Webshop von Expert Stadtwerke Amstetten
Stadtwerke Amstetten > Home

Newsdetails

von links: Personaldirektor Markus Györök MA, BGM Ursula Puchebner, Ing. Jürgen Hürner BSc MA, Dir. Ing. Robert Simmer, Stadtamtsdirektorin Mag. Beatrix Lehner Foto: @Stadtgemeinde Amstetten

STADTwerke Amstetten

Wechsel an der Spitze der STADTwerke Amstetten

16 Jahre lang hat Direktor Ing. Robert Simmer die STADTwerke Amstetten geleitet, jetzt tritt er seinen wohlverdienten Ruhestand an. Ab 1. Juni 2019 übernimmt Ing. Jürgen Hürner BSc MA die Leitung der STADTwerke Amstetten.

Nach erfolgreicher Beendigung der HTL für Elektrotechnik war Ing. Jürgen Hürner bei verschiedenen Unternehmen in Amstetten und Umgebung in technischen Bereichen beschäftigt. Von 2007 bis 2010 absolvierte Hürner ein Bachelor-Studium „Produktion und Management“ an der Fachhochschule Steyr und von 2011 bis 2013 ein berufsbegleitendes Master Programm „Europäische Energiewirtschaft“ in Kufstein.

 

Als Ergänzung zur theoretischen Ausbildung durchlief er Berufspraktika bei den Firmen Doka GmbH, Voestalpine und Mondi AG sowie zwei Auslandssemester an der Sungkyunkwan University in Seoul, Südkorea.

 

In den darauffolgenden Tätigkeiten als Senior Project Engineer bei Doka Gmbh sowie Produktmanager bei Fronius International GmbH wirkte Jürgen Hürner im Bereich der Energiewirtschaft sowie im Kraftwerksbau, dabei setzte er zahlreiche zukunftsträchtige Projekte um. Besonders in den letzten Jahren war er weltweit zum Thema innovative „Lösungen in der Photovoltaikindustrie“ im Einsatz.

 

Seine Motivation, zu seinen Wurzeln zurückzukehren und die Leitung der STADTwerke Amstetten zu übernehmen, beschreibt Direktor Hürner so: „Nach über 9 Jahren internationaler Erfahrungen bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass es bei uns zu Hause am schönsten ist. Ich will dazu beitragen, dass dies durch eine gute Daseinsvorsorge auch so bleibt.“ Besonders freut er sich, dass seine Aufgabe als STADTwerke-Direktor nicht nur energiewirtschaftliche Themen umfasst, sondern sich auch auf andere Geschäftsfelder wie Trinkwassergewinnung, Mobilität, Parkraum und Bestattung erstreckt.

 

„Zwei Schwerpunkte sind mir besonders wichtig: zum einen der Erhalt der Versorgungssicherheit in den Bereichen Strom, Wasser und Wärme, wo wir uns besonders auf den Ausbau von erneuerbaren Energien konzentrieren wollen. Zum anderen genießt die Amstettner Bevölkerung eine hohe Lebensqualität, die erhalten und – wo es möglich ist – noch weiter verbessert werden soll. Mit unserer E-Installation, unserem expert STADTWERKE Amstetten Elektrofachgeschäft, dem Bestattungsunternehmen Tempora, aber auch dem öffentlichen Verkehrsnetz sind wir in unterschiedlichen Bereichen des täglichen Lebens für unsere Kunden im Einsatz. In all diesen Bereichen möchte ich in Zukunft meinen Beitrag leisten und positiv einwirken“, beschreibt Direktor Hürner seine Motive.  

 

Bürgermeisterin Ursula Puchebner bedankt sich bei Direktor Simmer für seinen Einsatz für die Stadtwerke und den Innovationsgeist, den er in das Unternehmen eingebracht hat. Den neuen Direktor begrüßt die  Bürgermeisterin sehr herzlich in der Stadtgemeinde Amstetten. Sie wünscht ihm viel Freude und Energie für die verantwortungsvolle Aufgabe und freut sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.